Auhofstraße 155/12-13, 1130 Wien

Agree2Act GmbH Logo

1. DATENSCHUTZ

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für das gesamte Team der Agree2Act GmbH. Eine Nutzung der Internetseiten der Agree2Act GmbH ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich.

Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden.

Die Agree2Act GmbH hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um den Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.

Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte wir über die Art, den Umfang und den Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt. 2. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

If you would like to exercise your rights to access your personal data, you can contact our Compliance Department at info@agree2act.com.

2.2. betroffene Person Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden. For users in the United Kingdom, we adhere to the UK GDPR as per the Data Protection Act 2018.

2.3. Verarbeitung Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

2.4. Einschränkung der Verarbeitung Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

  • 2.5. Profiling Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.
  • 2.6. Pseudonymisierung Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.
  • 2.7. Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.
  • 2.8. Empfänger Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.
  • 2.9. Dritter Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
  • 2.10. Einwilligung Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
  • 3. VERANTWORTLICHER UND ANSCHRIFT DES FÜR DIE VERARBEITUNG VERANTWORTLICHEN
  • Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die: Agree2Act GmbH Hietzinger Hauptstraße 50, 1130 Wien E-Mail: dsgvo@agree2act.at

4. COOKIES

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

  • 5. NEWSLETTER ANMELDUNG
  • Auf unserer Website hat jeder Nutzer die Möglichkeit, sich für einen Newsletter anzumelden. Welche personenbezogenen Daten dabei erhoben werden, ergibt sich aus der Eingabemaske. Mit der Anmeldung beim Newsletter informieren wir Interessenten, Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen über aktuelle Informationen und Angebote des Unternehmens. Der Newsletter kann nur dann empfangen werden, wenn die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt, Ihr Einverständnis zum Erhalt des Newsletters gegeben hat und letztlich für den Erhalt registriert. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletter-Versand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet.
  • Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat. Die im Rahmen der Anmeldung bekanntgegebenen personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden dabei ausschließlich für den Versand des Newsletters herangezogen. Dabei kann das Abonnement des Newsletters durch die betroffene Person jederzeit widerrufen werden. Um vom Recht des Widerrufs Gebrauch zu machen kann der Verantwortliche jederzeit kontaktiert werden. Selbstverständlich werden die personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiteregegeben.

6. DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN ZUM EINSATZ VON GOOGLE ANALYTICS

  • Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt. Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz anonymizeIp im Google Tag Manager. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.
  • Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln.
  • Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen. Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert.
  • Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Gemäß den Bestimmungen der DSGVO wurde zudem der Zusatz zur Datenverarbeitung mit Google in elektronischer Form am 28. März 2018 in den Einstellungen in Google Analytics bestätigt. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert. Opt-Out-Link für Google Analytics: [google_analytics_optout]Austragen[/google_analytics_optout]

7. Unsere Aktivitäten in sozialen Netzwerken

  • Das soziale Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen. Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.
  • Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.
  • Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken, beispielsweise der Facebook-Blocker des Anbieters Webgraph, der unter http://webgraph.com/resources/facebookblocker/ beschafft werden kann. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.
  • 8. VERWENDUNG VON LEADFORENSICS

In unserer Website ist der Tracking-Code von Lead Forensics enthalten. Lead Forensics verfolgt die Aktivitäten auf der Website und stellt Agree2Act GmbH Informationen über die IP-Adresse des anfragenden Rechners zur Verfügung (diese Daten sind nicht anonymisiert), das Datum und die Dauer des Besuchs des Benutzers sowie die Webseiten, die der Benutzer besucht.

Das Tool „Lead Forensics“ entspricht dem aktuellen Datenschutzgesetz, da es nur Informationen zur Verfügung stellt, die im öffentlichen Bereich verfügbar sind. Das Lead Forensics-Tool verwendet IP-Tracking für die Identifizierung von Besuchern und nicht Cookies. Es ist nicht, und kann nicht, Informationen zur Verfügung stellen, wer die Website besucht hat. Es gibt Auskunft über das Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.leadforensics.com.

9. RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Die Rechte der betroffenen Person – auch Betroffenenrechte genannt – sind die Rechte einer Person gegenüber dem Verantwortlichen. Dabei hat eine betroffene Person folgende Rechte:

If we believe that you are at imminent danger by the information you provide us, we process and share this information with the emergency services and our client, on the lawful basis of Vital Interest, to protect your life.

9.1. Recht auf Bestätigung Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

9.2. Recht auf Auskunft Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

9.3. Recht auf Berichtigung Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das durch die DSGVO festgelegte Recht, die unverzügliche Berichtigung der erhobenen personenbezogenen Daten zu verlangen. Zudem steht der betroffenen Person das Recht zu, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Wenn die betroffene Person das Recht auf Berichtigung in Anspruch nehmen will, kann sie sich hierzu jederzeit an die Verantwortlichen der Agree2Act GmbH wenden.

9.4. Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden) Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutreffen sollte und die Verarbeitung der Daten nicht erforderlich sind: Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig. Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen (und es liegt keine andere Rechtsgrundlage vor); das gilt insbesondere für Daten eines Kindes, die im Zusammenhang mit einem ihm angebotenen Dienst der Informationsgesellschaft ermittelt worden sind. Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt (und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor). Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich. Falls einer der eben genannten Gründe zutreffen sollte und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an die Verantwortlichen der Agree2Act GmbH wenden, welcher dem Löschverlangen unverzüglich nachkommen wird.

9.5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist: Die betroffene Person hat die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten, solange der Verantwortliche die Richtigkeit der personenbezogenen Daten überprüft. Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen des Betroffenen überwiegen. Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und die betroffene Person hat die Löschung der personenbezogenen Daten abgelehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt. Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten von der Agree2Act GmbH verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Verantwortlichen oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der Verantwortliche der Agree2Act GmbH oder ein anderer Mitarbeiter wird die Einschränkung der Verarbeitung danach umgehend veranlassen.

9.6. Recht auf Datenübertragbarkeit Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln. Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit das Recht zu erwirken, dass personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Zur Geltendmachung des Rechts kann sich die entsprechende Person jederzeit an die Verantwortlichen der Agree2Act GmbH wenden.

9.7. Recht auf Widerspruch Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Verarbeitet die Agree2Act GmbH personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Zudem kann jederzeit vom Recht des Widerspruchs gegen die Verarbeitung von Daten zu statistischen, wissenschaftlichen oder historischen Zwecken Gebrauch gemacht werden. Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an den Verantwortlichen der Agree2Act GmbH wenden.

9.8. Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt. Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

9.9. Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. 10. Datenschutzbehörde Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, haben Sie zudem das Recht, sich bei der Datenschutzbehörde zu beschweren; deren Adresse ist: Barichgasse 40-42, 1030 Wien.

10.1. Datenschutzbeauftragter Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter dsgvo@agree2act.at, sowie per Post unter Agree2Act GmbH, Datenschutz, Hietzinger Hauptstraße 50, 1030 Wien.

Quality and Training:

We have a legitimate interest in processing your data to training our member of staff and continuously reviewing the quality and output of our services and our partners.

Promoting our services:

We will occasionally send you marketing information where we have assessed that it is beneficial to you as a customer and in our interests. Such information will be non-intrusive and is processed on the grounds of legitimate interests.

Recruitment and Employment

We e collect and store your personal data as part of our legal obligation and for the performance of our contractual obligations.

How Long We Keep Your Data

Agree2Act Ltd retains your information for as long as your account is active. Once the account is closed, we store all data for 6 years from the closure date. The criteria used to determine this period includes our regulatory requirements, legal limitation of liability and industry standards.

What Are Your Rights

Right to be informed

You have the right to informed about the use of and how we collect your data.

We explain this in this Privacy Notice.

Right of access

You have the right to access your personal data held by us.

You can submit your request by contacting us.

Right to rectification

You have the right to have inaccurate or incomplete data rectified.

You can submit your request by contacting us.

Right to erasure

You have the right to request the erasure of your data, if you believe that we no longer have a lawful reason to process it or you have withdrawn your consent, where applicable.

You can submit your request by contacting us.

Right to restrict processing

You have the right to request us to block or suppress the processing of your personal information for different reasons.

This means that we are still permitted to keep your information – but only to ensure we don’t use it in the future for those reasons you have restricted.

Right to data portability

You have the right to request the transfer of your data to you or another data controller in a structured, commonly used, electronic form to facilitate the transmission.

This is limited to the personal data you have provided to us.

Right to object

You have the right to object to the processing of your data if you consider that the processing overrides your rights and freedom.

This policy details the reasons and information we process in line with our operational activities. If you still believe in having a justifiable reason to exercise your right, please contact us.

Rights in relation to automated decision making and profiling

You have rights in relation to any automated decision-making and/or profiling that has legal or similarly significant effects on you.

Agree2Act Ltd doesn’t carry out any automated decision making or profiling.

If you wish to exercise any of these rights, you can email co********@ag*******.com. We may ask you to verify your identity before acting on the request; this is to ensure that your data is protected and kept secure.

Sharing and Disclosing Your Personal Information

Due to the nature of our business, Agree2Act ltd only shares any relevant personal information with our clients, the original creditors, to fulfil our contractual obligations. We may assign the management of your account to one of our international agents. We rely on their expertise in their countries to administer your account efficiently; we notify you when this occurs. We also employ suppliers to provide us with the below services and business functions. All third parties acting on our behalf only process your data following our instructions, comply with this privacy notice, the data protection laws and any other appropriate confidentiality and security measures.

  • Payment Solutions
    • Barclays Bank PLC T/A Barclaycard Payment Solutions, 1 Churchill Place, London E14 5HP or Barclaycard International Payments Limited, One Molesworth Street, Dublin 2, Ireland, D02 RF29 or The Logic Group Enterprises Limited, Logic House, Waterfront Business Park, Fleet Road, Fleet, Hampshire, England GU51 3SB. Contact their data protection officer at: The Data Protection Officer, Leicester, LE87 2BB or DP*@Ba******.com; Website: barclaycard.co.uk/business

Cookies

Cookies are small text files that are placed on your computer by websites that you visit. They are widely used to make websites run or work more efficiently and provide information to the site owners. When you visit our websites, we may collect information from you automatically through cookies or similar technology.

Our cookies are “first-party cookies” and can be either permanent or temporary. These are necessary cookies, without which the site will not run correctly or might not be able to provide certain features and functionalities. Some of these may be manually disabled in your browser but may affect the functionality of the site.

Our Company uses cookies in a range of ways to improve your experience on our website:

Necessary

Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly. These cookies ensure basic functionalities and security features of the website, anonymously.

Functional

Functional cookies help to perform certain functionalities like sharing the content of the website on social media platforms, collect feedbacks, and other third-party features.

Performance

Performance cookies are used to understand and analyse the key performance indexes of the website which helps in delivering a better user experience for the visitors.

Advertisement

Advertisement cookies are used to provide visitors with relevant ads and marketing campaigns. These cookies track visitors across websites and collect information to provide customized ads.

Other

Other uncategorized cookies are those that are being analysed and have not been classified into a category as yet.

Analytics Cookies

Analytical cookies are used to understand how visitors interact with the website. These cookies help provide information on metrics the number of visitors, bounce rate, traffic source, etc.

Agree2Act Ltd has integrated the component Google Analytics (with anonymisation function) on this website.

The information collected through the use of analytics may include, for example, your IP address, the website from which you visited us, the type of device you used. You can opt-out from the use of Google Analytics by downloading and installing the Google Analytics Opt-out Browser Add On – https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Further information on Google’s applicable privacy regulations visit https://policies.google.com/privacy?hl=en&gl=uk and https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en-GB

Most browsers are set to accept cookies by default. However, you can remove or reject cookies in your browser’s settings. Please be aware that such action could affect the availability and functionality of the site.

For more information on how to control cookies, check your browser or device’s settings.

For further information, visit allaboutcookies.org.

Privacy policies of other websites

This website contains links to other websites. Our privacy policy applies only to our website, so if you click on a link to another website, you should read their privacy policy.

Changes to our privacy policy

Our Company keeps its privacy policy under regular review and places any updates on this web page. This privacy policy was last updated on 11 June 2021 and is version n.3.

We will update this privacy notice from time to time to reflect changes in our practices, technologies, legal requirements and other factors. If so, we will update the above date and version.

We would like to encourage you to read this data protection declaration regularly in order to inform yourself about our collection, processing and disclosure of your personal data.

Lodging A Complaint

If you have a query about how we use your data or would like to make a complaint, you can contact us using the below details:

Email: in**@ag*******.com

Postal address: Data Protection, 19-21 Swan Street, West Malling, Kent, ME19 6JU

If you are unsatisfied with how we have handled your complaint, you have the right to complain with the Information Commissioner’s Office (ICO):

Information Commissioner’s Office

Wycliffe House

Water Lane

Wilmslow

Cheshire

SK9 5AF

Helpline number: 0303 123 1113

ICO website: https://www.ico.org.uk